Back to top

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Dies ist ein einfacher Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Personenbezogene Daten sind laut  Datenschutzverordnung alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Diesen finden Sie im Impressum.

Was und wie wird gespeichert?

Technisch bedingte Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Technische Daten sind z.B. IP-Nummer, Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Diese Daten werden automatisch erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum/Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Diese gespeicherten Daten werden nicht weiter durch Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern ausgewertet und werden vom System nach ein paar Tagen automatisch gelöscht. Dies ist insofern für den Betrieb der Internetseite wichtig, weil durch die Speicherung von z.B. der IP-Nummer bei Fehlverhalten, oder Angriffen auf unsere Seite diese IP-Nummer automatisch gesperrt wird. Die Speicherung von Browserdaten (Firefox, Opera....IE) stellt sicher dass sie die richtig formatierten Daten zu sehen bekommen. Die speicherung Datum/Uhrzeit sorgt dafür dass die Daten nach ein paar Tagen auch wieder gelöscht werden.

Ihre persönlichen Daten wie Namen , Email, ... werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie diese uns mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns.

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Ausgenommen sind hier Daten, welche durch anderslautende Gesetzgebung zwingend erforderlich sind. Z.B. 10 Jahre für Rechnungen durch Finanzamt usw...

Hierzu  können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Zu allgemeinen Fragen zum Thema Datenschutz benutzen sie bitte Google.

Wir weisen darauf hin, dass jegliche Form der Datenübertragung (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) und das  Internet an sich bereits Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.